Samira


von
  • Balanceakt von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Früher, da war ich Seiltänzerin. Da schwebte ich über den Köpfen der Zuschauer hinweg. Alles was ich brauchte war dieses verdammt dünne Seil unter meinen Füßen."
    Play
  • Schreibmaschinengetippe von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Das Haus taucht vor mir aus dem Regen auf. Verwinkelt wie ein Irrgarten, vertraut wie das Gefühl der Tasten."
    Play
  • Die Nebelfrauen von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Dort stehen sie - wie an jenem Tage - in einer Reihe, angespannt. Ich frage mich, ob ich es wage, aber wie steht dort nur - Hand in Hand."
    Play
  • Küss mir noch einmal den Lippenstift von den Lippen von: Samira mit: Samira (Lyrik ) () "Küss mir noch einmal den Lippenstift von den Lippen, die Gedanken aus meinem Kopf - mit deinen Händen, die suchend finden."
    Play
  • Maiherznächte von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Meine Finger stecken in den viel zu großen Manteltaschen, der Schal verdeckt meine Nase nicht aber fast. Der Raureif tanzt auf den Fensterscheiben, wettstreitet mit den Haaren, die mir der Wind ins Gesicht weht."
    Play
  • Mit der Wahrscheinlichkeit einer Schneeflocke von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "In meinem Kopf gehen wir einen Weihnachtsbaum fällen mit kalten Händen und Glühweinatem. 21 Tage und sieben Stunden vor Weihnachten."
    Play
  • 1925 von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Live ) "Sie zog ihren Mangel enger um ihre Schulter, als sie aus dem Zug ausstieg. Es war Winter. Feine Flocken tanzten vom Himmel herab. Sie legten sich auf ihre Lippen, ihre Wangen."
    Play
  • James und Sophie von: Laura von: Samira mit: Hermine mit: Samira (Prosa ) (Live ) ""Hallo James, ich dachte ich melde mich mal. Weißt du noch - auf Hermines Party? Liebe Grüße. Sophie." Oh, hi Sophie :-). Ja, ich erinner mich."
    Play
  • Zwischenraumträume von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Live ) "Sie flüsterte ihren Namen jeden Abend in die Dunkelheit hinein. Wenn ihre Stimmen und ihr Atem das einzige war, was sie verband."
    Play
  • 1848 von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Live ) "Ihre Rufe gallopieren zwischen den feuchten Steinmauern, eine wilde Jagd durch die Gräben dieser Stadt. Jedes Wort ein Schaufelstich."
    Play
  • Loreanisches Flötenspiel (1) von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Der Wind wehte ihr eine dunkle Strähne ins Gesicht. Leise, murmelnd - nur alte Gebete tief aus dem inneren der Kluft. Es soll eine Zeit gegeben haben, in der der Kontinent nicht in zwei Hälften geteilt war."
    Play
  • Mobbing von: Jessi von: Samira von: Kora mit: Jessi mit: Samira mit: Kora (Lied ) () "Bitch es ist nicht deine Schuld - mir wird schlecht, wenn ich dich seh'. Da fehlt mir leider die Geduld, ich tret' die auf die Zeh."
    Play
  • Geliebter von: Samira mit: Samira (Lyrik ) (Soundkulisse ) "Dort oben am Himmel, wo das Grollen des Donners."
    Play
  • Loreanisches Flötenspiel (2) von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Von da an spielte er er jeden Abend Flöte und sie wachte manchmal Minuten, manchmal Stunden - mit der ständigen Befürchtung im Nacken, sie würde jeden Moment seinem Ruf nachkommen."
    Play
  • Weltenwanderer von: Samira mit: Samira (Lyrik ) () "Aller Anfang ist, jeder Tag, wie der letzte. Vergangen, verrissen im nächtlichen Trunk. Was bleibt ist das allseits geschätze jagen und hetzen nach goldenem Prunk."
    Play
  • Hinter geschlossenen Türen von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Wannsee bei Nacht ist ein Kessel voller Kälte und ich und der See und der Wind in den Bäumen sind ein sich durchwindender Organismus."
    Play
  • Die Hallen der Toten von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Wie Ölfarbe spannte sich in jenem Tage eine Wolkenfront über den kalten Novemberhimmel. Die Schüsse, die verklangen, hallten tausendfach in diesem düsteren Gewölbe nach."
    Play
  • Trommelschläge von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Soundkulisse ) "Tagebuch einer Kommandantin"
    Play
  • Nachtkomposition von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Deine Nacht ist eine Komposition aus Bedauern und Sehnsucht. Du lauerst in der Dunkelheit und ich weiß, wie viel Ungewissheit durch deine Adern pocht."
    Play
  • Du bist so faszinierend von: Edna von: Franzi von: Hermine von: Jessi von: Jonas von: Kora von: Rebekka von: Resi von: Richard von: Samira mit: Jonas mit: Richard (Lied ) () "Mitten in der Nacht auf der Schreibwerkstatt 2015 geschrieben. Kurz vor dem Morgengrauen vollendeten die letzten Nachteulen in der Kellerbar dieses Werk. Es ist das beste Lied aller Zeiten (...vielleicht). Hier gesungen von Jonas mit Gitarrenbegleitung von Richard."
    Play
  • Pionier von: Samira mit: Samira (Lyrik ) () "Für meinen Vater."
    Play
  • mit
  • Balanceakt von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Früher, da war ich Seiltänzerin. Da schwebte ich über den Köpfen der Zuschauer hinweg. Alles was ich brauchte war dieses verdammt dünne Seil unter meinen Füßen."
  • Play
  • Schreibmaschinengetippe von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Das Haus taucht vor mir aus dem Regen auf. Verwinkelt wie ein Irrgarten, vertraut wie das Gefühl der Tasten."
  • Play
  • Die Nebelfrauen von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Dort stehen sie - wie an jenem Tage - in einer Reihe, angespannt. Ich frage mich, ob ich es wage, aber wie steht dort nur - Hand in Hand."
  • Play
  • Küss mir noch einmal den Lippenstift von den Lippen von: Samira mit: Samira (Lyrik ) () "Küss mir noch einmal den Lippenstift von den Lippen, die Gedanken aus meinem Kopf - mit deinen Händen, die suchend finden."
  • Play
  • Maiherznächte von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Meine Finger stecken in den viel zu großen Manteltaschen, der Schal verdeckt meine Nase nicht aber fast. Der Raureif tanzt auf den Fensterscheiben, wettstreitet mit den Haaren, die mir der Wind ins Gesicht weht."
  • Play
  • Mit der Wahrscheinlichkeit einer Schneeflocke von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "In meinem Kopf gehen wir einen Weihnachtsbaum fällen mit kalten Händen und Glühweinatem. 21 Tage und sieben Stunden vor Weihnachten."
  • Play
  • 1925 von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Live ) "Sie zog ihren Mangel enger um ihre Schulter, als sie aus dem Zug ausstieg. Es war Winter. Feine Flocken tanzten vom Himmel herab. Sie legten sich auf ihre Lippen, ihre Wangen."
  • Play
  • James und Sophie von: Laura von: Samira mit: Hermine mit: Samira (Prosa ) (Live ) ""Hallo James, ich dachte ich melde mich mal. Weißt du noch - auf Hermines Party? Liebe Grüße. Sophie." Oh, hi Sophie :-). Ja, ich erinner mich."
  • Play
  • Zwischenraumträume von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Live ) "Sie flüsterte ihren Namen jeden Abend in die Dunkelheit hinein. Wenn ihre Stimmen und ihr Atem das einzige war, was sie verband."
  • Play
  • 1848 von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Live ) "Ihre Rufe gallopieren zwischen den feuchten Steinmauern, eine wilde Jagd durch die Gräben dieser Stadt. Jedes Wort ein Schaufelstich."
  • Play
  • Steh auf, klopp drauf! (live) von: Edna mit: Edna mit: Jonas mit: Nils mit: Richard mit: Samira (Hörspiel ) (Live Radio Nerv ) "Ein Radio nerv Beitrag über hessische Traditionen."
  • Play
  • Steh auf, klopp drauf! (Probenmitschnitt) von: Edna mit: Edna mit: Jonas mit: Nils mit: Richard mit: Samira (Hörspiel ) (Radio Nerv ) "Ein Radio nerv Beitrag über hessische Traditionen."
  • Play
  • Loreanisches Flötenspiel (1) von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Der Wind wehte ihr eine dunkle Strähne ins Gesicht. Leise, murmelnd - nur alte Gebete tief aus dem inneren der Kluft. Es soll eine Zeit gegeben haben, in der der Kontinent nicht in zwei Hälften geteilt war."
  • Play
  • Mobbing von: Jessi von: Samira von: Kora mit: Jessi mit: Samira mit: Kora (Lied ) () "Bitch es ist nicht deine Schuld - mir wird schlecht, wenn ich dich seh'. Da fehlt mir leider die Geduld, ich tret' die auf die Zeh."
  • Play
  • Geliebter von: Samira mit: Samira (Lyrik ) (Soundkulisse ) "Dort oben am Himmel, wo das Grollen des Donners."
  • Play
  • Loreanisches Flötenspiel (2) von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Von da an spielte er er jeden Abend Flöte und sie wachte manchmal Minuten, manchmal Stunden - mit der ständigen Befürchtung im Nacken, sie würde jeden Moment seinem Ruf nachkommen."
  • Play
  • Weltenwanderer von: Samira mit: Samira (Lyrik ) () "Aller Anfang ist, jeder Tag, wie der letzte. Vergangen, verrissen im nächtlichen Trunk. Was bleibt ist das allseits geschätze jagen und hetzen nach goldenem Prunk."
  • Play
  • Hinter geschlossenen Türen von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Wannsee bei Nacht ist ein Kessel voller Kälte und ich und der See und der Wind in den Bäumen sind ein sich durchwindender Organismus."
  • Play
  • Die Hallen der Toten von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Wie Ölfarbe spannte sich in jenem Tage eine Wolkenfront über den kalten Novemberhimmel. Die Schüsse, die verklangen, hallten tausendfach in diesem düsteren Gewölbe nach."
  • Play
  • Pionier von: Samira mit: Samira (Lyrik ) () "Für meinen Vater."
  • Play
  • Trommelschläge von: Samira mit: Samira (Prosa ) (Soundkulisse ) "Tagebuch einer Kommandantin"
  • Play
  • Nachtkomposition von: Samira mit: Samira (Prosa ) () "Deine Nacht ist eine Komposition aus Bedauern und Sehnsucht. Du lauerst in der Dunkelheit und ich weiß, wie viel Ungewissheit durch deine Adern pocht."
  • Play

    Samira