Nachwort zum Buch “Tripper im dritten Frühling” Download 1968 stellte ein einschneidendes Jahr für den deutschen Literaturbetrieb dar. Nicht nur Studentenproteste haben diesen Jahr geprägt, nein auch Gerd Leidenschreckers 800 Seiten Epos "Tripper im dritten Frühling."
Play
Ein krönender Abschluss Download "Ich gehe jetzt" rief ich in den Flur hinaus. Es hallte laut nach. "Hallo ich gehe - ehe - ehe..." Ich hörte die Wohnung und sonst niemand, denn es war alles leer geräumt und kein Mann mehr da, keine Kinder, keine Möbel.
Play
Der Weihnachtshasser Download Es ist kalt und es ist dunkel, von oben kommt es nass herunter. Scheiß Wetter ist's und mich 'rum sind alle Menschen froh und munter. Ich brauch
Play
Brennessel Download Brenessel, die. Allgemein als Unkraut bekannt wächst die Brennessel - und das ist ihre Spezialität - an besonders eisenhaltigen Orten. Dabei reicht ihr schon ein besonders rostiger Gartenzaun, den sie durch ihre brennende Eigenart bereichert.
Play
Bis wir taumelten Download Lass uns frei sein hast du gesagt und als du auszogst, hinterließt du einen leeren Kühlschrank. Du hast ihn abgetaut, ausgewischt - bis auf den letzten Krümel, bis auf den letzten angetrockneten Magerquarkfleck.
Play
In deiner Wolke Download Manchmal frage ich mich, ob wir die gleichen Dinge sehen, sage ich. Du runzelst die Stirn. Wenn wir beide geradeaus gucken, jetzt, hier auf diese Wurzel zum Beispiel - ist sie die gleiche, die ich sehe? Ich frage mich, ob die Bäume für dich genauso hoch sind, wie für mich?
Play
Helga fährt Kran Download Liebes Tagebuch. Gott, klingt das blöd. Ich bin kein Tagebuch-Mensch, obwohl... hab' das nie ausprobiert bisher.
Play
James und Sophie Download "Hallo James, ich dachte ich melde mich mal. Weißt du noch - auf Hermines Party? Liebe Grüße. Sophie." Oh, hi Sophie :-). Ja, ich erinner mich.
Play
Gold Download Dies ist eine Geschichte über einen Moment der Freundschaft. Kein Klimax, keine Spannung. Ein Moment, um aus dem Autofenster zu schauen.
Play
Ein wunderschöner Morgen Download Als an diesem wunderschönen Morgen (kikreiki), die aufgeh...(kikreiki)...die aufgehende Sonne lang...(kikreiki)...lange Schatten...(kikeriki). Schnauze!
Play
Loreanisches Flötenspiel (2) Download Von da an spielte er er jeden Abend Flöte und sie wachte manchmal Minuten, manchmal Stunden - mit der ständigen Befürchtung im Nacken, sie würde jeden Moment seinem Ruf nachkommen.
Play
Hinter geschlossenen Türen Download Wannsee bei Nacht ist ein Kessel voller Kälte und ich und der See und der Wind in den Bäumen sind ein sich durchwindender Organismus.
Play